Übernimmt die Krankenkasse alle Laboruntersuchungen? « Dr. med. Götz-Sebastian Delank

Übernimmt die Krankenkasse alle Laboruntersuchungen?

Leider hat sich die Situation bei den gesetzlich krankenversicherten Patienten in den vergangenen Jahren diesbezüglich deutlich verschlechtert.

Konnten wir bis 2008 noch selber entscheiden, welche Untersuchungen wir für die (damals allerdings bereits sehr niedrige Pauschale) vornehmen wollten, müssen nun alle Laborleistungen für die gesetzlich krankenversicherten Patienten in ein Labor überwiesen und dabei begründet werden. Die in manchen Fällen informative Durchführung bestimmter Kombinationen aus verschiedenen Werten ohne klare Begründungsdiagnose, beispielsweise im Rahmen von Check Up–Untersuchungen gehört damit der Vergangenheit an.

Heute werden von den gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen des Checks z.B. nur noch die Bestimmung des Blutzuckers und Cholesterins übernommen. Wenn Patienten darüber hinaus gehende Laboruntersuchungen wünschen, müssen diese als sogenanntes IGEL-Labor von den Patienten selber bezahlt werden.